Perfektes glutenfreies Pekannusstortenrezept

Ich freue mich sehr, mein neues Rezept für glutenfreie Pekannusstorte teilen zu können! Pekannusstorte ist eines meiner Lieblingsdesserts – Butterkeks, das karamellisierte Pekannüsse und Toffeefüllung enthält, droooool. Es ist schwer, glutenfreie Pekannusstorte in Geschäften oder Restaurants zu finden, daher ist es an der Zeit, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und zu Hause zu backen.

Hausgemachte glutenfreie Pekannusstorte ist ein absoluter Traum. Ehrlich gesagt bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis dieses Rezepts und bin derzeit im Dessertkoma, nachdem ich zu viele Scheiben gegessen habe. Die Dinge zu essen, die ich backe, ist ein Vorteil des Jobs!

Bei der Herstellung dieser Torte verwende ich meine fantastisches glutenfreies Mürbeteigrezept für den Kuchenfall. Es ist einfach zuzubereiten, liefert Buttergebäck und schmeckt so gut. Ein gekaufter Laden wäre jedoch auch großartig, wenn Sie unter Zeitdruck stehen. Aber VERTRAUEN Sie mir, Sie müssen versuchen, eines Tages zu Hause Mürbeteig zuzubereiten – es ist viel einfacher als Sie denken :).

Kann ich dieses Dessert im Voraus zubereiten?

Ja, das ist ein großartiger Pud, den man vorzeitig machen sollte. Es muss sowieso abkühlen, bevor Sie es servieren, da die Füllung erstarren muss. Morgens backen, dann nachmittags oder abends servieren.

Wenn Sie es am Vortag zubereiten möchten, lagern Sie es über Nacht im Kühlschrank und erwärmen Sie es dann vor dem Servieren leicht, um die Kälte abzubauen.

glutenfreies Pekannusstortenrezept

Glutenfreies Pekannusstortenrezept

Im Folgenden finden Sie alle Details zu glutenfreien Pekannusstortenrezepten sowie zahlreiche Bilder, die Ihnen Schritt für Schritt als visuelle Anleitung helfen. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht mein Instagram Account oder mailen Sie mir an mygfguide@gmail.com.

Viel Spaß beim Backen!

Laura xxx

glutenfreie Pekannusstorte

Ausbeute: Serviert 6

Pekannusstorte (GF)

Vorbereitungszeit:
15 Minuten

Kochzeit:
1 Stunde 5 Minuten

Zusätzliche Zeit:
2 Stunden

Gesamtzeit:
3 Stunden 20 Minuten

Zutaten

  • 400 g glutenfreies Mürbeteiggebäck

  • 1 EL glutenfreies Mehl (zum Abstauben)

  • 120 g ungesalzene Butter

  • 160 g hellbrauner Zucker

  • 160 ml goldener Sirup

  • 3 mittelgroße Eier

  • 1 TL Vanilleessenz

  • 200 g Pekannüsse

  • Viertel TL feines Salz

  • 2 TL Maismehl / Maisstärke

Anleitung

In meinem Rezept „Glutenfreies Mürbeteiggebäck“ finden Sie Einzelheiten zur Herstellung des Teigs, wenn Sie ihn von Grund auf neu zubereiten möchten (machen Sie die süße Variante, die 1 EL Zucker anstelle von Salz enthält). Befolgen Sie dann die folgenden Schritte, um die Pekannusstorte zuzubereiten:

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 ° C (Lüfter) vor und fetten Sie eine 24-cm-Tortenform mit losem Boden leicht ein.
  2. Legen Sie ein 30 cm großes Stück Frischhaltefolie auf Ihre Arbeitsplatte und bestäuben Sie es gut mit dem glutenfreien Mehl. Legen Sie den gekühlten Mürbeteig-Teig auf die Frischhaltefolie und dann das Backpapier auf den Teig.
  3. Rollen Sie das Gebäck mit einem Nudelholz in einer großen Kreisform auf eine Dicke von 0,5 cm aus – breit genug, um die Tortenform und die Seiten vollständig zu bedecken. Wenn es brechende oder unebene Kanten gibt, können Sie diese einfach mit anderen Gebäckstücken flicken.
  4. Lassen Sie die Seite des Gebäcks vorsichtig auf das bemehlte Nudelholz gleiten und schieben Sie es dann vorsichtig auf die Tortenform.
  5. Stecken Sie das Gebäck vorsichtig in die Dose und drücken Sie es nach unten, um den Boden und die Seiten vollständig zu bedecken. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um überschüssiges Gebäck in Scheiben zu schneiden (Sie können diese Reststücke für die spätere Verwendung im Kühlschrank aufbewahren). Sie sollten mit einer schönen ordentlichen Kante verlassen werden.
  6. Stechen Sie mit einer Gabel vorsichtig Löcher in den Boden des Gebäckkastens. Legen Sie das gebrauchte Backpapier auf das Gebäck und die Dose und fügen Sie zum Füllen Backperlen hinzu (siehe Abbildung unten), damit Sie die Torte „blind backen“ können. Legen Sie es in den Ofen, um es 10 Minuten lang bei 180 ° C blind zu backen. (Beachten Sie, dass Sie die Pekannusstortenfüllung vorbereiten können, während der Fall backt).
  7. Danach aus dem Ofen nehmen, die Backperlen und das Backpapier herausheben und zum Backen zurückkehren, um 10 Minuten bei 160 ° C (Lüfter) zu backen. Dann aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
  8. Für die Pekannusstortenfüllung Butter, hellbraunen Zucker, goldenen Sirup, Salz und Maismehl in einen Antihaft-Topf geben. 10 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren erhitzen, um den Zucker aufzulösen. Drehen Sie dann die Hitze auf mittel und lassen Sie die Mischung 2 Minuten lang leicht sprudeln.
  9. Schalten Sie die Heizung aus und warten Sie, bis die Blasen verschwunden sind. Dann die Vanille-Essenz hinzufügen und durchrühren. 5 Minuten abkühlen lassen.
  10. Die Eier in eine große hitzebeständige Schüssel geben und verquirlen. Gießen Sie die warme Butter-Zucker-Mischung langsam in die Schüssel und verquirlen Sie sie ständig, um sicherzustellen, dass sich die Mischung nicht spaltet.
  11. Fügen Sie nun die Pekannüsse zu der Mischung hinzu und rühren Sie, bis sie gut überzogen sind. Gießen Sie dann die Kuchenfüllung vorsichtig in den Kuchenbehälter, bis sie fast die Oberseite des Koffers erreicht.
  12. In den Ofen geben und 45 Minuten bei 170 ° C (Lüfter) backen. Nach dem Backen vorsichtig aus der Dose auf ein Drahtbackblech legen. Vor dem Servieren 2 Stunden abkühlen lassen (da die Füllung erstarren muss). Dann servieren Sie mit einer Kugel Eis, einer Prise Clotted Cream oder einfach als eigenständige Leckerei!
Blindcrust Blind Backen
gebackene glutenfreie Mürbeteig
glutenfreie Pekannusstorte

Ich hoffe, Sie alle genießen diese glutenfreie Pekannusstorte genauso wie ich! Während Sie hier sind, sehen Sie sich noch einige meiner glutenfreien Dessertrezepte an. Setzen Sie ein Lesezeichen für zukünftige Backvorgänge, und entdecken Sie möglicherweise einige neue Favoriten:

Genießen! Laura xxx

Leave a Reply