Keto Bananenbrot – Oh so Feinschmecker

Sehen Sie, wie Sie dieses einfache Keto-Bananenbrot-Rezept herstellen, das so sehr nach Bananenbrot schmeckt, dass Sie erstaunt sein werden, dass es keine Bananen enthält! Dieses Ketobrot besteht aus 8 einfachen Zutaten und enthält nur 1,4 Gramm Nettokohlenhydrate pro Portion.

Das Bananenbrotrezept hat eine erstaunliche Mischung von Aromen… reichhaltiges Bananenaroma und Mandelmehl. Und obwohl es sich wie eine einfache Mischung anhört, müssen Sie es ausprobieren, um zu sehen, wie gut es ist!

Reich, erfüllend mit einem Textur ist weich, trocken und doch saftig, dass Sie kann zum Frühstück, als Dessert oder als Snack dienen. Toasten Sie dies und kombinieren Sie es mit mit etwas Frischkäse, Pistazienaufstrich oder Haselnussaufstrich.

Kann ich Bananen auf Keto essen?

Nein, Sie können keine Bananen auf der Ketodiät essen. Sie gehören zu den Früchten, die reich an Kohlenhydraten sind, was bedeutet, dass Sie Ihr Kohlenhydratlimit überschreiten, wenn Sie während des Ketos Bananen essen.

Wie viele Kohlenhydrate sind in Bananen?

Eine mittelreife Banane mit einem Gewicht von ca. 118 g enthält ungefähr 27 g Kohlenhydrate. Wenn man bedenkt, dass die meisten Menschen mit Keto oder niedrigem Kohlenhydratgehalt durchschnittlich 20 Gramm Kohlenhydrate zu sich nehmen, verbraucht eine reife Banane diese gesamte Menge plus einige.

Was ist ein guter Ersatz für Bananen auf Keto?

Zum Backen können Sie Bananen leicht durch ersetzen Bananenextrakt. Dies wird einen großartigen Bananengeschmack ohne die Kohlenhydrate hinzufügen.

Tipps und Tricks für das beste Bananenbrot

  • Verwenden Sie Xanthangummi in diesem Bananenbrotrezept. Die meisten Ketobäcker verwenden Xanthangummi, um glutenfreiem Brot Textur zu verleihen, wodurch das Brot den zähen Geschmack erhält, den die meisten anderen Brote auf natürliche Weise haben.
  • Lassen Sie das Brot über Nacht stehen, um das am besten schmeckende Bananenbrot zu erhalten.
  • Um den Vorgang zu beschleunigen, mischen Sie mit einem Elektromixer mit angebrachten Teighaken.
  • Sie können dem Rezept auch einen Teelöffel Rum-Extrakt hinzufügen. Es passt hervorragend zu Bananenextrakt.
  • Sie können Teig auf mehrere Arten verwenden. Sie können daraus Muffins, Waffeln oder Pfannkuchen machen.
  • Sie können diesen Teig sogar verwenden, um Brot in einer Pfanne zu machen. Gießen Sie einfach den Teig in die Pfanne, geben Sie Nüsse darauf und kochen Sie ihn 25 Minuten lang im Ofen. Die Ergebnisse sind ähnlich wie bei a Clafoutis Dessert.

Wie man Keto-Bananenbrot macht

Sammeln Sie zunächst alle Zutaten für Ihr Bananenbrot an einem Ort. Als nächstes heizen Sie den Ofen auf 350F vor und legen Sie eine 8-Zoll-Laibpfanne mit Pergamentpapier aus.

Zutaten für Bananenbrot ohne Banane

In einer Schüssel Eier, Butter, Bananenextrakt und Sauerrahm schlagen.

Als nächstes Mandelmehl, Flachsmehl und pulverisiertes Erythrit in die Schüssel mit den feuchten Zutaten geben.

Gut mischen, bis alles gut vermischt ist.

Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne.

Backen Sie das Brot 30-35 Minuten lang oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

Low Carb Bananenfett

Kühlen Sie das Brot in einer Kastenform ab, bevor Sie es servieren und in Scheiben schneiden.

Was kann man noch zu Keto-Bananenbrot hinzufügen?

Sie können Schokoladenstückchen oder gehackte Schokolade hinzufügen. Sie können dem Teig auch gehackte Pekannüsse, Mandeln oder Walnüsse hinzufügen, wenn Sie möchten.

Milchfreie Version

Um milchfreies Bananenbrot herzustellen, verwenden Sie Milch auf Nussbasis und Produkte wie Mandel- oder Kokosmilch. Sie können auch Kokoscreme und 2 TL Zitronensaft anstelle von saurer Sahne verwenden.

Können Sie Bananenbrot mit Kokosmehl machen?

Sie können es nicht vollständig mit Kokosmehl machen. Sie können jedoch die Hälfte des Mandelmehls durch Kokosmehl ersetzen, und dies ist in Ordnung.

Kann dieser Teig für Bananenmuffins verwendet werden?

Ja, Sie können den Teig für dieses Bananenbrot in Muffins verwenden. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Keto-Bananen-Muffins zu genießen, die Sie zum Frühstück oder als Snack genießen können. Diesen Teig zu Muffins zu machen, ist auch eine großartige visuelle Möglichkeit, sich an kleine Portionen zu halten.

Wie zu speichern

Um Ihr bananenloses Brot aufzubewahren, legen Sie es bis zu 4 Tage in einen Kühlschrank. Verwenden Sie einen luftdichten Behälter, um das Brot im Kühlschrank so frisch wie möglich zu halten.

Wenn Sie bereit sind, Ihr Bananenbrot aus dem Kühlschrank zu essen, erhitzen Sie es einfach 3 Minuten lang im Ofen bei 350 ° F oder 1 Minute lang in der Mikrowelle.

Können Sie Keto-Bananenbrot einfrieren?

Ja, Sie können dieses Keto-Bananenbrot bis zu einem Monat einfrieren. Den Rest in Scheiben schneiden, jede Scheibe einzeln in Pergamentpapier einwickeln, in einen Druckverschlussbeutel oder einen luftdichten Behälter legen und einfrieren.

Wenn Sie bereit sind, eine Scheibe zu genießen, legen Sie sie 10 – 15 Minuten lang bei 350 ° F in den Ofen oder 2 Minuten lang in die Mikrowelle.

Weitere Ketobrotrezepte

Zutaten

  • 3 Eier

  • ½ Tasse geschmolzene und abgekühlte Butter

  • ¾ Tasse Mandelmehl

  • 3 EL Flachsmehl

  • 1/3 Tasse pulverisiertes Erythrit

  • ¼ Tasse saure Sahne

  • 1 TL Backpulver

  • 1 TL Bananenextrakt

Anleitung

    1. Sammeln Sie zunächst alle Zutaten für Ihr Bananenbrot an einem Ort. Als nächstes heizen Sie den Ofen auf 350F vor und legen Sie eine 8-Zoll-Laibpfanne mit Pergamentpapier aus.
    2. In einer Schüssel Eier, Butter, Bananenextrakt und Sauerrahm schlagen.
    3. Als nächstes Mandelmehl, Flachsmehl und pulverisiertes Erythrit in die Schüssel mit den feuchten Zutaten geben.
    4. Gut mischen, bis alles gut vermischt ist. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne.
    5. Backen Sie das Brot 30-35 Minuten lang oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
    6. Kühlen Sie das Brot in einer Kastenform ab, bevor Sie es servieren und in Scheiben schneiden.

Ernährungsinformation:

Ausbeute: 8

Serviergröße: 1 Scheibe

Menge pro Portion:

Kalorien: 201Gesamtfett: 19,9 gGesättigte Fettsäuren: 9,1 gCholesterin: 95 mgNatrium: 105 mgKohlenhydrate: 3,1 gNettokohlenhydrate: 1,4 gBallaststoff: 1,7 gZucker: 0,5 gEiweiß: 4,9 g

Leave a Reply