Karottenkuchen Zucchini Muffins – Graceful Little Honey Bee

Diese Karottenkuchen-Zucchini-Muffins sind voll von köstlichen Aromen, die Sie in einem Stück Karottenkuchen kennen und lieben, aber sie werden in Muffinform hergestellt und sind voller zimtartiger, süßer Güte.


Karottenkuchen-Muffins in einem Stapel auf einem weißen Teller.

Karottenkuchen Zucchini Muffins

Die Zucchini-Saison ist dieses Jahr gekommen und gegangen, aber wenn Sie ein Gärtner sind, haben Sie bestimmt ein paar Taschen im Gefrierschrank verstaut, um im Winter Zucchinibrot zuzubereiten.

Ich liebe ein gutes Zucchinibrotrezept, aber diese Zucchinimuffins mit Karottenkuchen blasen jedes einfache Zucchinimuffin, das ich ausprobiert habe, aus dem Wasser. Sie schmecken buchstäblich wie Karottenkuchen (ohne Frischkäse-Zuckerguss, aber natürlich können Sie das auch hinzufügen, wenn Sie möchten.)

Ich sage dir, diese Muffins sind nicht von dieser Welt. Im Ernst, sie sind gut.

Natürlich habe ich ein Faible für ein gutes hausgemachtes Muffin oder ein schnelles Brotrezept, wie Sie sehen können, wenn Sie mir folgen, denn ich habe eine Menge verschiedener Rezepte, die ich unten teilen werde, aber diese Karottenkuchen-Zucchini-Muffins sind definitiv in meinem Top 5 aller Zeiten.

Worauf in aller Welt warten Sie noch? Machen Sie weiter und fangen Sie an zu backen. Ich weiß, dass du sie lieben wirst.

Willst du mehr erstaunliche schnelle Brotrezepte? Hier sind einige meiner Favoriten:

Folgen Sie Graceful Little Honey Bee auf:
Pinterest | Facebook | Instagram | Youtube

Wie man Karottenkuchen Zucchini Muffins macht:

Ofen auf 350 F vorheizen. Muffinform einfetten.

In einer mittelgroßen Rührschüssel Ei, braunen Zucker, Zucker, Kokosöl, Sauerrahm, Vanille und Zimt vermischen.

Fügen Sie zerkleinerte Karotten und Zucchini hinzu. Mischen, bis alles gut vermischt ist.


Muffin-Teig in einer weißen Schüssel mit zerkleinerten Zucchini und Karotten vor dem Mischen.

In einer kleinen Rührschüssel trockene Zutaten mischen.

Fügen Sie trockene Zutaten zu nassen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie gerade kombiniert sind.

Gehackte Nüsse unterheben, bis sie gerade kombiniert sind. (Optional)


Muffin-Teig in einer weißen Schüssel mit gehackten Pekannüssen darüber streuen.

Den Teig in eine gefettete Muffinform geben und 20 Minuten backen oder bis der Zahnstocher sauber herauskommt.


Muffin-Teig in Muffinform auf einem mintgrünen Handtuch mit einem Holzlöffel neben der Pfanne.

Muffins werden klebrig (und lecker!).


Ein Haufen Karottenkuchen-Muffins auf einem weißen Teller.

Ein Haufen Karottenkuchen-Muffins auf einem weißen Teller.

Rezept drucken

Karottenkuchen Zucchini Muffins

Die Aromen von Karotten, Zucchini, braunem Zucker und Zimt ergeben zusammen ein köstliches Muffin!

Vorbereitungszeit10 min

Kochzeit20 min

Gesamtzeit30 min

Kurs: Brot

Küche: amerikanisch

Stichwort: Karottenkuchen Zucchini Muffins

Portionen: 12

Kalorien: 202kcal

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse brauner Zucker verpackt
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/3 Tasse Kokosnussöl geschmolzen (kann geschmolzene Butter oder Pflanzenöl unterschmelzen)
  • 1/4 Tasse Sauerrahm
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Zimt
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backsoda
  • Prise aus Salz
  • 1 Tasse geschredderte Karotten
  • 1 Tasse zerkleinerte Zucchini oder gelber Kürbis
  • 1/2 Tasse gehackte Pekannüsse oder Walnüsse

Anleitung

  • Backofen auf 350 vorheizen. Muffinform einfetten.

  • In einer mittelgroßen Rührschüssel Ei, braunen Zucker, Zucker, Kokosöl, Sauerrahm, Vanille und Zimt vermischen.

  • Fügen Sie zerkleinerte Karotten und Zucchini hinzu. Mischen, bis alles gut vermischt ist.

  • In einer kleinen Rührschüssel trockene Zutaten mischen.

  • Fügen Sie trockene Zutaten zu nassen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie gerade kombiniert sind.

  • Gehackte Nüsse unterheben, bis sie gerade kombiniert sind. (Optional)

  • Den Teig in eine gefettete Muffinform geben und 20 Minuten backen oder bis der Zahnstocher sauber herauskommt.

  • Muffins werden klebrig (und lecker!).

Ernährung

Kalorien: 202kcal | Kohlenhydrate: 25G | Protein: 2G | Fett: 11G | Gesättigte Fettsäuren: 6G | Cholesterin: 16mg | Natrium: 73mg | Kalium: 136mg | Ballaststoff: 1G | Zucker: 16G | Vitamin A: 1852IU | Vitamin C: 2mg | Kalzium: 38mg | Eisen: 1mg

Leave a Reply