Gewürzte Karamell-Apfelkuchen (GF)

Diese glutenfreien Karamell-Apfelkuchen mit Gewürzen sind mit Zimt und allen Gewürzen aromatisiert und eignen sich daher perfekt für Herbst und Winter. Das Kochen wird Ihr Haus mit festlichen Gerüchen füllen, und das Essen ist eine Geschmacksfreude.

Eine Schale glutenfreies Butterkeks enthält weich gekochten Apfel in einem Karamell, das mit Zimt und allen Gewürzen versetzt ist. Dies ist eine großartige Alternative zu Mince Pies und ein sehr netter Kumpel für sie. Fügen Sie also Ihrem festlichen Backen etwas Abwechslung hinzu, indem Sie diese probieren.

Ich habe eine wunderbare, einfaches glutenfreies Mürbeteigrezept Sie können für die Tortenschale verwenden, aber im Laden gekauftes Gebäck ist auch gut (nur nicht so schön und butterartig wie mein hausgemachtes Rezept… fahren Sie fort, probieren Sie es aus: D).

Könnte ich für diese eine andere Frucht verwenden?

Apple ist fantastisch für diese Kuchen, zumal sie zu dieser Jahreszeit so leicht erhältlich sind. Eine andere saisonale Frucht, von der ich denke, dass sie wunderbar funktionieren würde, ist Birne. Ich habe noch keine Birnenversion ausprobiert, kann mir aber vorstellen, dass sie süß und wunderbar sind und es auf jeden Fall bald versuchen werden.

Kann ich diese Apfelkuchen der Zeit voraus machen?

Ja definitiv. Sie sind einige Tage sehr gut haltbar. Lagern Sie sie daher bis zum Servieren in einer luftdichten Dose. Sie können sie im Ofen / in der Mikrowelle erwärmen oder einfach kalt servieren.

Was ist goldener Sirup?

Für meine Leser außerhalb Großbritanniens ist der goldene Sirup, den ich für die Karamellsauce beigefügt habe, möglicherweise nicht bekannt. Goldener Sirup ähnelt Maissirup, hat jedoch einen etwas runderen Geschmack.

Maissirup ist ein gutes Sub, oder verwenden Sie zusätzlichen hellbraunen Zucker, um den goldenen Sirup zu ersetzen, wenn Ihnen keiner zur Verfügung steht.

Wie viele Kuchen wird dieses Rezept machen?

Dieses Rezept macht 6 Mini gewürzte Karamell-Apfelkuchen, aber Sie können es leicht verdoppeln / verdreifachen / vervierfachen, wenn Sie mehr machen möchten. Erhöhen Sie einfach alle Mengen und es funktioniert genauso gut in größeren Mengen.

Glutenfreies gewürztes Karamell-Apfelkuchen-Rezept

Unten finden Sie das Rezept für meine gewürzten Karamell-Apfelkuchen, und ich habe auch ein Foto darunter hinzugefügt, damit es besonders einfach zu befolgen ist. Wenn Sie jedoch unterwegs Hilfe benötigen, melden Sie sich bitte in den sozialen Medien bei DM (@myglutenfreeguide) oder senden Sie mir eine E-Mail an mygfguide@gmail.com.

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, hinterlassen Sie bitte eine Bewertung auf der Rezeptkarte unten – es macht einen großen Unterschied für mich :).

Viel Spaß beim Backen!

Laura xxx

Mini Spiced Caramel Apple Pies (GF)

Ausbeute: Macht 6

Mini Spiced Caramel Apple Pies (GF)

Vorbereitungszeit:
30 Minuten

Kochzeit:
25 Minuten

Gesamtzeit:
55 Minuten

Zutaten

  • 300 g Apfel, geschält und fein gewürfelt

  • 35 g Butter

  • 25 g hellbrauner Zucker

  • 20 g Puderzucker

  • 25 g goldener Sirup

  • 0,5 TL gemahlen alle Gewürze

  • 0,5 TL gemahlener Zimt

  • 350g glutenfreies Mürbeteiggebäck (siehe Link zu meinem Rezept unten)

Anleitung

Um diese zu machen gewürzte Karamellapfelkuchen Probieren Sie mein hausgemachtes Gebäck einfaches glutenfreies Mürbeteigrezept, es ist köstlich und funktioniert perfekt für diese.

  1. Bereiten Sie zuerst die gewürzte Karamellapfelfüllung vor. Butter, hellbraunen Zucker, Puderzucker und goldenen Sirup in einen kleinen Antihaft-Topf geben. Bei sehr schwacher Hitze 10 Minuten erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Das ganze Gewürz und den Zimt über das Karamell streuen und durchrühren. Drehen Sie die Hitze ein wenig auf und lassen Sie das Karamell 2 Minuten lang sprudeln, damit es eindickt und die Gewürze hineingießen.
  3. Fügen Sie die fein gewürfelten Apfelstücke zum Karamell hinzu und rühren Sie um, um vollständig zu beschichten. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten unter regelmäßigem Rühren kochen. Dies wird dazu beitragen, die Wassermenge in den Äpfeln zu reduzieren, um den gefürchteten feuchten Kuchenboden zu vermeiden! Zum Abkühlen beiseite stellen.
  4. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen (Lüfter).
  5. Legen Sie ein 30 cm großes Stück Frischhaltefolie auf Ihre Arbeitsplatte und bestäuben Sie es gut mit glutenfreiem Mehl. Legen Sie den gekühlten Mürbeteig-Teig auf die Frischhaltefolie und dann das Backpapier auf den Teig.
  6. Rollen Sie das Gebäck mit einem Nudelholz auf die Dicke einer Pfundmünze (3 mm) aus. Dann schneiden Sie mit einem runden 10-cm-Cutter sechs Kreise aus dem Gebäck.
  7. 6 Löcher einer Muffinform einfetten und in jedes Loch einen Teigkreis stecken. Sie möchten den Boden und die Seiten jedes Lochs bedecken, dann mit den Fingern das Gebäck in Form drücken und bei Bedarf überschüssiges abschneiden.
  8. Verteilen Sie die Apfelmischung auf die Hüllen, jeweils ca. 1,5-2 gehäufte Teelöffel.
  9. Zum Abschluss entweder einen kleinen Gebäckstern oder eine andere Dekoration für eine offene Torte ausschneiden. Oder verwenden Sie für einen geschlossenen Kuchen einen 6-cm-Cutter, um einen kleinen runden Deckel zu erstellen. Drücken Sie die Kante des Deckels gegen die Hülle, um sie zu versiegeln – crimpen Sie sie mit einer Gabel, um eine schöne, dichte Versiegelung zu erzielen, oder nutzen Sie die Gelegenheit oder die leckere Karamellsauce, die auf die Seiten des Kuchens sprudelt … schmeckt großartig! Machen Sie mit einem scharfen Messer zwei kleine Schlitze in der Mitte des Tortendeckels, damit beim Kochen Feuchtigkeit entweichen kann.
  10. Die Gebäckoberseiten und Dekorationen mit etwas Milch bestreichen, dann die Apfelkuchen in den Ofen geben und 25 Minuten bei 180 ° C backen (Ventilator).
  11. Nach dem Backen aus der Dose nehmen und zum Abkühlen auf einen Rost stellen (oder warm essen, Vorsicht vor den mega heißen Zentren!).

Probieren Sie für mehr lustige festliche Rezepte und einige schöne Herbst- / Winteraufläufe einige meiner anderen Leckereien, während Sie hier sind:

Genießen! x

Leave a Reply