Bananen-Schokoladen-Laib-Kuchen (GF)

Ein weicher, flauschiger Laibkuchen aus echten Bananen, verpackt mit Schokoladenstückchen. Dieser köstliche glutenfreie Bananen-Schokoladenkuchen ist ein wahrer Genuss, mit einer karamellisierten Kruste außen und einem schönen Kuchen innen.

Schokolade und Banane sind zwei Geschmacksrichtungen, die immer so gut zusammenarbeiten. Dieser Kuchen wird bestimmt ein Hit für Ihre Gaumen sein und ist für Gäste leicht zuzubereiten. Sie können es sogar als Basis für eine leckere Geburtstagstorte verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine andere Glasur und Dekoration verwenden. Lassen Sie diese kreativen Säfte wild werden!

Dieser Bananenbrotkuchen ist eine hervorragende Möglichkeit, überreife Bananen zu verzehren. Außerdem ist es eine schöne kuchenartige Alternative zu Bananenbrot (das etwas dicht sein kann). Sie können es entweder abkühlen lassen und dann mit zusätzlicher Schokolade dekorieren oder der Versuchung nachgeben und ein oder zwei Scheiben heiß aus dem Ofen essen.

Müssen meine Bananen reif sein?

Nein, Sie können gelbe Bananen für dieses Rezept verwenden, wenn Sie keine überreifen in Ihrer Obstschale haben. Wirklich reife sind jedoch ideal, da sie dem fertigen Brot einen etwas süßeren Geschmack verleihen und wirklich dazu beitragen, diese karmelierte Kruste zu formen.

Welche Schokolade soll ich verwenden?

Stellen Sie sicher, dass Sie eine glutenfreie Schokoladensorte verwenden, die möglicherweise keine Warnung enthält. Meine Favoriten sind Callebaut (ich finde es toll, dass ihre Schokoladenstückchen eher wie kleine Knöpfe sind, sodass man große Taschen mit geschmolzener Schokolade bekommt) und Dr. Oetker.

Callebaut kaufe ich normalerweise in großen Mengen bei Amazon und Dr. Oetker ist in den meisten britischen Supermärkten erhältlich. Callebaut haben einige dunkle Schokoladensorten, Ich benutze ihre 54% für dieses Bananenbrot Aber wenn Sie ein Dark-Choc-Fan sind, können Sie sich für die mega intensiven, dunkleren Sorten entscheiden :).

Glutenfreies Bananen-Schokoladenkeks-Rezept

Zeit für das Rezept! Wenn Sie gerne diesen Bananenbrotkuchen backen und essen, hinterlassen Sie bitte eine Bewertung auf der Rezeptkarte unten. Ich bin immer dankbar für Ihre schönen Bewertungen.

Wenn Sie während der Erstellung Fragen haben, senden Sie mir eine E-Mail (Laura) an mygfguide@gmail.com oder kontaktieren Sie mich über meine Social-Media-Kanäle (@myglutenfreeguide). Ich helfe immer gerne.

Laura xxx

Bananen-Schokoladen-Laib-Kuchen (GF)

Ausbeute: Serviert 6

Bananen-Schokoladen-Laib-Kuchen (GF)

Vorbereitungszeit:
10 Minuten

Kochzeit:
50 Minuten

Gesamtzeit:
1 Stunde

Zutaten

  • 175 g ungesalzene Butter

  • 175 g Puderzucker

  • 3 große Eier

  • 150g glutenfreies selbstaufziehendes Mehl (ich habe FREEE von Doves Farm verwendet)

  • 120 g gemahlene Mandeln

  • 1,5 TL Backpulver

  • 0,25 TL Xanthangummi

  • Prise Salz

  • 180 g zerdrückte (idealerweise sehr reife) Banane

  • 150 g dunkle Schokoladenstückchen (plus 50 g zum Dekorieren)

Anleitung

  1. Fetten Sie den Boden und die Seiten einer 2-Pfund-Kastenform ein und kleiden Sie sie mit etwas Butter und etwas Pergamentpapier aus. Beiseite legen. Den Backofen auf 175 ° C vorheizen (Lüfter).
  2. Butter und Zucker in eine große Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Schneebesen blass und locker rühren.
  3. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und kombinieren Sie sie mit einem Holzlöffel mit der Butterzuckermischung.
  4. Jetzt die trockenen Zutaten dazugeben: Mehl, Backpulver, Xanthangummi und Salz sieben und die gemahlenen Mandeln hinzufügen. Verwenden Sie den elektrischen Schneebesen, um langsam alles miteinander zu kombinieren, bis Sie einen schönen Teig haben.
  5. Dann die zerdrückte Banane in den Teig geben und mit dem Schneebesen ein letztes Mal verquirlen, um die Banane durchzumischen.
  6. Zum Schluss 150 g der dunklen Schokoladenstückchen hinzufügen und mit einem Löffel in den Kuchenteig einrühren.
  7. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform geben, mit einem Löffel oder Spatel darauf ausrichten und in die Mitte des Ofens stellen, um etwa 50 Minuten bei 175 ° C (Lüfter) zu backen (bis er in der Mitte durchgegart ist).
  8. Wenn das Backen beendet ist, nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen. Führen Sie vorsichtig ein Messer um die Ränder und Ecken der Dose, um den Kuchen zu lösen, und lassen Sie ihn dann 5 Minuten in der Dose abkühlen. Es ist ein schöner weicher Kuchen, der ihm hilft, sich ein wenig zu festigen, bevor Sie ihn herauskippen.
  9. Kippen Sie es nach 5 Minuten vorsichtig auf ein Drahtkühlregal und ziehen Sie das Rückpapier vorsichtig von den Seiten und der Basis ab.
  10. Wenn Sie es mit Schokoladennieselregen dekorieren möchten, lassen Sie es vollständig abkühlen. Dann die 50 g verbleibende dunkle Schokolade in der Mikrowelle schmelzen (30 Sekunden lang, dazwischen umrühren) und über den Kuchen träufeln. Fügen Sie andere Dekorationen hinzu (ich habe einige zerbröckelte Cadbury-Flocken verwendet), die Sie möchten, und servieren Sie sie dann! Dieser Kuchen ist auch köstlich warm aus dem Ofen ohne Schokoladennieselregen. Sie können ihn also sofort einstecken, wenn Sie nicht darauf warten möchten, dass er abkühlt :).
Schokoladenbananenkuchen
Schokoladensplitter Bananenbrot glutenfrei uk

Wenn Ihnen mein Bananen-Schokoladenkuchen gefallen hat, probieren Sie bitte einige meiner anderen glutenfreien Backwaren aus:

Genießen! Laura xxx

Leave a Reply